Zum Inhalt springen Zur Navigation springen

Roller Reifen - ein Stück Sicherheit

Bei allem Fahrvergnügen, das das Rollerfahren vor allem im Sommer bereitet, vergessen viele begeisterte Rollerbesitzer, dass sie ab und an auch die Roller Reifen kontrollieren und gegebenenfalls wechseln müssen. Dabei tragen diese Fahrzeugteile wesentlich zur Fahrsicherheit bei.
Viele Rollerbesitzer benutzen ihr Zweirad vor allem in den warmen, trockenen Jahreszeiten, sei es für die Fahrt zur Arbeit, zum kleinen Einkauf oder für eine Spazierfahrt am Wochenende. Dass dazu gelegentlich Tankstand und Motoröl kontrolliert werden, ist den meisten Fahrern bereits nach kurzer Zeit in Fleisch und Blut übergegangen. Die Roller Reifen werden dagegen oft vernachlässigt. Allenfalls wird hin und wieder noch der Luftdruck kontrolliert.
Dabei liegt es eigentlich auf der Hand, dass insbesondere die Roller Reifen wichtige Fahrzeugteile sind. Sie halten den Kontakt zum Boden, und wenn die Bodenhaftung mangelhaft ist, bedeutet dies ein hohes Risiko für den Fahrer, seinen Beifahrer und auch andere Verkehrsteilnehmer.


Kontrollieren Sie Ihre Roller Reifen vor jeder Fahrt

Die Kontrolle der Roller Reifen beschränkt sich deshalb nicht nur auf den Luftdruck, sondern auch auf die Profiltiefe und den Allgemeinzustand der Pneus:

  • Rissige Reifen sollten unverzüglich ausgetauscht werden.
  • Bei Fahrten durch unwegsames Gelände oder auf stark verschmutzten Fahrbahnen sollten Sie auch die Profile reinigen und Schmutz oder Steine entfernen, die sich dort angesammelt haben.
  • Denken Sie auch daran, das Reserverad zu prüfen. Hier ist vor allem der korrekte Luftdruck wichtig.
  • Ganz besonders wichtig ist auch, dass die Roller Reifen der Jahreszeit und den Witterungsbedingungen angepasst sind. So gibt es auch für diese Zweiräder geeignete Winterreifen.

Eine grosse Auswahl an Roller Reifen auch für den Winter finden Sie auf MotorradreifenDirekt.ch. 

-->