Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
zurück zur Übersicht 17.12.2015

Pirelli DIABLO ROSSO™ CORSA als Ausstattung der neuen Ducati 959 Panigale im Test der internationalen Presse in Valencia

Der kleine Bruder der 1299 Panigale kommt mit dem supersportlichen Pirelli DIABLO ROSSO™ CORSA als Erstausstattung (in den Größen 120/70 ZR 17 vorne und 180/60 ZR 17 hinten) auf den Markt

Der kleine Bruder der 1299 Panigale kommt mit dem supersportlichen Pirelli DIABLO ROSSO™ CORSA als Erstausstattung (in den Größen 120/70 ZR 17 vorne und 180/60 ZR 17 hinten) auf den Markt. Valencia (Spanien), 3. Dezember 2015 – Während der beeindruckenden Fahrpräsentation der neuen Ducati 959 Panigale auf dem Circuito de la Comunitat Valenciana Ricardo Tormo in Valencia hatte die internationale Presse zum ersten Mal die Gelegenheit, die neuesten Motorräder des Herstellers aus Borgo Panigale zu testen. Alle Ducati-Maschinen sind mit Pirelli Pneus als Erstausstattung bereift. Der Pirelli DIABLO ROSSO™ CORSA in den Größen 120/70 ZR 17 M/C (58W) TL vorne und 180/60 ZR 17 M/C (75W) TL hinten ist der Reifen der Wahl für das neue Ducati „Supermid“-Modell, das in der neuen Version mit größerem Hubraum noch vielseitiger einsetzbar ist. Mit ihrem „größeren Bruder“, der 1299 Panigale, teilt sich die Ducati 959 Panigale das innovative Styling, ihr Motor ist dagegen mehr für den alltäglichen Fahrspaß sowie Ausflüge auf die Rennstrecke ausgelegt. Der neue 955-ccm-Zweizylinder ist der erste „Superquadro“-Motor der Marke mit Euro-4-Zulassung. Mit einem erweiterten Hub und zusätzlichen Innovationen bietet dieser eine noch kräftigere Drehmomentkurve und erhöhte Spitzenleistung. Der Pirelli DIABLO ROSSO™ CORSA ist ein vielseitiger Supersportreifen für den Einsatz auf der Straße und der Rennstrecke, entwickelt für moderne Sportbikes mit und ohne Verkleidung. Er vereint die drei Grundpfeiler der Pirelli Sportreifenpalette in einem Produkt: die prestigeträchtige Marke DIABLO™, die Pirelli seit Anfang der Jahrtausendwende anbietet und die in der Welt des Motorradsports als Referenz gilt. Rosso steht für die typisch italienische Leidenschaft von Pirelli für Motorsport, und Corsa ist das Synonym für Leistungsfähigkeit mit ungeschlagener Performance bei Rennreifen. Designt und entwickelt wurde der DIABLO ROSSO™ CORSA für die neueste Generation von leistungsstarken Straßenbikes, ausgerüstet mit beeindruckendem technischen Equipment und elektronischen Systemen. Die starke Performance des Reifens ist der fortlaufenden Forschung zu verdanken, die Pirelli für Radialreifen im Rahmen der FIM Superbike-Weltmeisterschaft betreibt. Außerdem profitiert der Reifen vom Know-how, das Pirelli durch die Erfahrungen im High-Performance-Segment gesammelt hat. Das zeigt sich in neuen Techniken zur Optimierung der Aufstandsfläche bei allen Fahrbedingungen und beim Einsatz vom im Rennsport entwickelten Laufflächen mit Multi-Compound-Zonen. Die Konturen des DIABLO ROSSO™ CORSA basieren auf Erfahrungen aus der Superbike-Weltmeisterschaft und stellen eine optimale Leistungsentfaltung auf der Kontaktfläche mit der Straße sicher. Durch die größere Kontaktfläche mit dem Asphalt kann die gesamte Motorleistung an den Untergrund abgegeben werden. Dank der ICS (Ideal Contour Shaping) Technologie, entwickelt von Pirelli Ingenieuren und unterstützt durch anspruchsvolle, computergestützte Modelling-Systeme, bietet der DIABLO ROSSO™ CORSA exzellente Unterstützung in Kurvenlagen und ein sicheres Gefühl bei Kurven, die mit maximaler Beschleunigung gefahren werden. Die Struktur des Reifens ermöglicht mit ihrer Oberfläche, Form und Druckverteilung in Schräglagen eine möglichst große Kontaktfläche bei allen Neigungswinkeln, so dass der Reifen außergewöhnlich viel Grip und Stabilität bietet. Mit Hilfe der patentierten Pirelli EPT (Enhanced Patch Technology) aus der WSBK (Superbike-Weltmeisterschaft) wird die Kontaktfläche mit der Straße oder der Rennstrecke für jeden Neigungswinkel optimiert, um so das bestmögliche Vertrauen in den Reifen und die maximale Kraftübertragung an den Untergrund bei allen Bedingungen sicherzustellen. Das Laufflächendesign des DIABLO ROSSO™ CORSA setzt auf eine patentierte Lösung bei der Profilrillenanordnung. Diese verbessert das Verhältnis von Positiv- zu Negativprofil ohne Einbußen bei der Drainagefähigkeit. Zudem ermöglicht der Winkel der Rillenwand eine gleichbleibend gute Wasserableitung während der gesamten Lebensdauer des Reifens. Auch die Leistungsfähigkeit des Reifens bleibt dank des flacheren Winkels der Rillenwände während dessen Lebensdauer erhalten, da eine Deformation der Laufflächenkante vermieden wird. Die Profilmuster für Hinter- und Vorderreifen wurden mit Unterstützung der FGD (Functional Groove Design) Technologie entworfen, um auf der Rennstrecke ein Leistungspotenzial ähnlich der eines reinrassigen Racingslick realisieren zu können und eine exzellente Kontrolle auf nassem Untergrund sicherzustellen. Bei Nässe verdrängt der Vorderreifen das Wasser – er ermöglicht damit dem in seiner Spur folgenden Hinterreifen, ebenfalls guten Grip zu bieten. Die Rillen am Hinterreifen sind so angeordnet, dass eine perfekte Balance zwischen Drainage und Warm-up-Zeit erreicht wird – mit einem reinen Slick-Profil in den Reifenschultern für maximalen Grip in großer Schräglage. Querrillen in der Mitte der Lauffläche und an den seitlichen Bereichen des Hinterreifens ermöglichen eine schnelle Verdrängung des Wassers – für beste Haftung in nassen Kurven. Der mittlere Profilbereich sorgt für eine große Kontaktfläche und somit beste Traktion und Stabilität bei der Geradeausfahrt. Bei den Neuerungen, die für den DIABLO ROSSO™ CORSA entwickelt wurden, spielen die Laufflächenmischungen eine herausragende Rolle. Die des Vorderreifens bietet beste Unterstützung bei starkem Bremsen und der Ausfahrt aus Kurven. Das Konzept „hoher Grip und hohe Steifigkeit“ besteht auf der Verbindung von verschiedenen Inhaltsstoffen (besondere Rußanteile und Harze), die die Lebensdauer der Lauffläche und die Sicherheit bei Nässe erhöhen. Es entsteht eine Mischung, die die besten Technologien für Rennstrecke und Straße verbindet. Die Drei-Zonen-Mischung am Hinterreifen ist die ideale Lösung, um in jeder Situation die entsprechende Leistung abzurufen, ob auf der Strecke oder auf der Straße. Die unterschiedlichen Mischungen an den Schultern und im Zentrum der Lauffläche zeichnen den DIABLO ROSSO™ CORSA aus und verbinden Top-Leistungen auf der Rennstrecke und lange Haltbarkeit auf der Straße. Letztere wird durch die Verwendung von Materialien mit hoher mechanischer Widerstandsfähigkeit im Zentrum erreicht, während die spezielle Mischung an der Schulter mit ihrer hohen Hysterese gleichmäßigen Grip auf höchstem Niveau auch bei maximaler Kurvenlage bietet. Quelle: Pirelli

zurück zur Übersicht

-->