Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
zurück zur Übersicht
02.06.2016

Der zweite Sieg in Folge: METZELER Sportec™ M7 RR verteidigt souverän seinen ersten Platz beim „MOTORRAD“-Vergleichstest

Mit diesem Erfolg konnte sich der METZELER bereits zum zweiten Mal in Folge den Sieg in dieser Kategorie sichern.

Mit diesem Erfolg konnte sich der METZELER bereits zum zweiten Mal in Folge den Sieg in dieser Kategorie sichern, denn bereits beim letzten Sportreifen-Vergleichstest des Fachmagazins im Jahr 2014 stand der Sportec™ M7 RR ganz oben auf dem Treppchen. Der in der „MOTORRAD“-Ausgabe 12/2016 veröffentlichte aktuelle Vergleichstest wurde auf dem Referenzmotorrad Yamaha YZF-R1 ABS mit den Reifengrößen 120/70 ZR 17 vorne und 190/55 ZR 17 hinten in den Kategorien Rennstrecke, Nässe und Landstraße gefahren.

Der METZELER SPORTEC™ M7 RR setzte sich in der Landstraßen-Wertung erfolgreich auf die Pole Position und holte auch beim Nasstest sowie auf der Rennstrecke jeweils Top-Platzierungen. Kein Wunder, das mit diesem ausgewogenen Leistungsspektrum der METZELER Sportec™ M7 RR die höchste Gesamtpunktzahl im Starterfeld sammeln konnte. Dementsprechend fällt auch das Fazit der „Motorrad“-Redaktion aus: „Der Metzeler ist und bleibt ein echtes Universaltalent für sportliche Fahrertypen – ob auf der Hausstrecke oder bei der Rennstreckenhatz. Seine Ausgewogenheit lässt ihn mit Fug und Recht auf Platz eins stehen.“

Quelle: Metzeler

 

zurück zur Übersicht

-->