02.06.2016

    Der zweite Sieg in Folge: METZELER Sportec™ M7 RR verteidigt souverän seinen ersten Platz beim „MOTORRAD“-Vergleichstest

    Mit diesem Erfolg konnte sich der METZELER bereits zum zweiten Mal in Folge den Sieg in dieser Kategorie sichern, denn bereits beim letzten Sportreifen-Vergleichstest des Fachmagazins im Jahr 2014 stand der Sportec™ M7 RR ganz oben auf dem Treppchen. Der in der „MOTORRAD“-Ausgabe 12/2016 veröffentlichte aktuelle Vergleichstest wurde auf dem Referenzmotorrad Yamaha YZF-R1 ABS mit den Reifengrößen 120/70 ZR 17 vorne und 190/55 ZR 17 hinten in den Kategorien Rennstrecke, Nässe und Landstraße gefahren.

    Der METZELER SPORTEC™ M7 RR setzte sich in der Landstraßen-Wertung erfolgreich auf die Pole Position und holte auch beim Nasstest sowie auf der Rennstrecke jeweils Top-Platzierungen. Kein Wunder, das mit diesem ausgewogenen Leistungsspektrum der METZELER Sportec™ M7 RR die höchste Gesamtpunktzahl im Starterfeld sammeln konnte. Dementsprechend fällt auch das Fazit der „Motorrad“-Redaktion aus: „Der Metzeler ist und bleibt ein echtes Universaltalent für sportliche Fahrertypen – ob auf der Hausstrecke oder bei der Rennstreckenhatz. Seine Ausgewogenheit lässt ihn mit Fug und Recht auf Platz eins stehen.“

    Quelle: Metzeler

    Wir verwendet Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.
    OK