Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
zurück zur Übersicht
24.01.2018

Neue Diagonalreifen: METZELER erweitert die Palette des ROADTEC™01

Der mehrfache Testsieger im Sport-Touring-Segment von METZELER ist nun auch als Diagonalversion verfügbar. Damit trägt die Marke mit dem Elefanten den veränderten Anforderungen des Marktes Rechnung.

München, 24. Januar 2018 – Die Marke METZELER erweitert das Sortiment ihres bekannten Sport-Touring-Reifens ROADTECTM 01: Zusätzlich zu den bekannten Radialversionen wird die Range ab März 2018 um brandneue Diagonalvarianten erweitert. Auf diese Weise können noch mehr Motorradfahrer von dem erfolgreichen und vielfach ausgezeichneten Reifenmodell profitieren.

Der METZELER ROADTECTM 01 hat sich seit seiner Einführung im Jahr 2016 bei mehreren Vergleichstests namhafter internationaler Motorradmagazine durchgesetzt und genießt einen ausgezeichneten Ruf. In den neuen Diagonalreifen-Dimensionen passt er nun auch auf ältere Motorräder sowie auf neuere Modelle im unteren und mittleren Hubraumbereich.

Bei der Diagonalvariante des ROADTECTM 01 kommen andere Strukturen und Gummimischungen zum Einsatz als bei den Radialversionen. Damit bietet METZELER für jeden Einsatzbereich die bestmögliche Lö, in der Radial- wie auch in der Diagonalsparte die maximale Performance zu bieten.

Bei der Entwicklung des ROADTEC™ 01 verfolgte METZELER die Zielsetzung, ein Höchstmaß an Vielseitigkeit zu garantieren. Der Reifen bietet in den Bereichen Nässe, Laufleistung und Stabilität eine hervorragende Performance im Straßeneinsatz. Damit erfüllt der ROADTECTM 01 die Ansprüche vieler Motorradbesitzer, egal, ob diese einen Tourer, ein Naked Bike, eine Straßen-Enduro oder einen Supersportler fahren – und das sowohl auf der Kurzstrecke als auch bei langen Touren.

In der bisherigen Variante verfügt der ROADTEC™ 01 über einen 0°-Stahlgürtel mit Radialkarkasse und INTERACT™ Technologie. Die neue Diagonalkarkasse zeichnet sich im Vergleich durch eine erhöhte Steifigkeit aus, insbesondere im Seitenwandbereich. Auch bei den Gummimischungen unterscheiden sich die beiden Versionen, da sich der Diagonalreifen beim Abrollen stärker erwärmt. Durch eine besondere Mischung auf Ruß-Basis mit rund 30 Prozent Silica-Anteil wird diese bauartbedingte Erwärmung genutzt, um eine optimale Betriebstemperatur und einen guten Grip im Trockenen zu erreichen. Für ein Plus an Elastizität und eine hervorragende Haftung bei Nässe kommen bei der Gummimischung des ROADTEC™ 01 zudem spezielle plastifizierende Harze mit Silica zum Einsatz. In Kombination mit den verwendeten chemischen Verbindungen liefert die vergleichsweise steife Struktur der Diagonalreifen bei allen Straßenverhältnissen einen sehr guten Grip.

Da METZELER großen Wert auf eine möglichst breite Marktabdeckung legt, ist der ROADTEC™ 01 neben den neuen Diagonal-Dimensionen und den etablierten Radialgrößen auch in zusätzlichen Varianten für schwere Maschinen unter der Kennung „HWM“ (Heavy Weight Motorcycles) erhältlich. Der Reifen sorgt bei großen Cruisern und Touring-Motorrädern für eine erhöhte Stabilität, beispielsweise bei plötzlichen Lenkbewegungen oder Unebenheiten auf der Fahrbahn.

Die neuen Diagonalversionen des ROADTEC™ 01 sind ab März 2018 verfügbar. Die Radialreifen für den Roadtec 01 findest du hier.

zurück zur Übersicht