Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
zurück zur Übersicht 11.03.2016

ADAC MX Masters: Presse-Akkreditierung ab sofort möglich

Der Countdown läuft: In rund sieben Wochen trifft sich die Welt-Elite des Motocross im brandenburgischen Fürstlich Drehna, um am 23. und 24. April den Auftakt des ADAC MX Masters zu bestreiten.

• Akkreditierungsschluss jeweils eine Woche vor dem jeweiligen Rennwochenende

• Registrierung unter www.adac-motorsport.de/akkreditierung

• Vereinfachte Akkreditierung durch Upload der geforderten Belege

München. Der Countdown läuft: In rund sieben Wochen trifft sich die Welt-Elite des Motocross im brandenburgischen Fürstlich Drehna, um am 23. und 24. April den Auftakt des ADAC MX Masters zu bestreiten. Die Anmeldefrist für die permanenten Fahrer von Europas beliebtester Rennserie ist vorüber, insgesamt sind es für 2016 knapp 600 Motocross-Piloten aus rund 30 Nationen, die darum buhlen, bei mindestens einem der sieben Rennwochenenden in Deutschland und Österreich dabei sein zu dürfen - darunter MX-Stars aus Litauen, Russland, Ungarn, Frankreich, Italien oder Skandinavien. Besonders spannend: 2016 sind sowohl der ADAC MX Junior Cup als auch der ADAC MX Youngster Cup und die Masters-Klasse komplett neu gemischt, da sich viele Teilnehmer ab dieser Saison mit der Konkurrenz in der nächst höheren Klasse messen wollen. Aus deutscher Sicht liegt auch dieses Jahr wieder große Hoffnung auf dem zweimaligen Masters-Champion Dennis Ullrich (22/KTM Sarholz Racing Team) sowie auf ADAC Stiftung Sport-Förderpilot Brian Hsu (17/Team Suzuki World MX2), der im vergangenen Jahr den ADAC MX Youngster Cup gewonnen hat und sich in diesem Jahr bei den Profis einreiht. Alle Details zu den permanenten Startern aller drei Klassen sind ab sofort in den aktuellen Listen auf www.adac.de/mx-masters einsehbar.

Die Akkreditierung für Journalisten ist ab sofort möglich. Medienvertreter können sowohl eine permanente Akkreditierung beantragen, als auch eine Akkreditierung für das erste Rennwochenende in Fürstlich Drehna vornehmen. Prinzipiell ist es möglich, Akkreditierungsanträge bis eine Woche vor der Veranstaltung zu senden. Akkreditierungsanträge können ausschließlich online nach vorheriger Registrierung unter www.adac-motorsport.de/akkreditierung gestellt werden.

Beachten Sie, dass die Medienakkreditierung ausschließlich zur Aufnahme von Fotos berechtigt. Anfragen für TV- und Online-Bewegtbildbeiträge sowie Radio-Interviews richten Sie bitte rechtzeitig an unsere Pressesprecherin Nina Schröder.

ADAC MX Masters Kalender 2016

23.-24. April 2016 Fürstlich Drehna

21.-22. Mai 2016 Möggers/Österreich

11.-12. Juni 2016 Aichwald

2.-3. Juli 2016 Bielstein (ohne ADAC MX Junior Cup)

16.-17. Juli 2016 Tensfeld

20.-21. August 2016 Gaildorf

17.-18. September 2016 Holzgerlingen

zurück zur Übersicht

-->