Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
zurück zur Übersicht 24.8.2015

Bei jedem Wetter

Ganzjährig sicher unterwegs mit wintertauglichen Rollerreifen

Das ist "echt winterhart": 52% von Europas Bikern fahren auch an kalten Tagen. Das hat eine Umfrage des Delticom Zweiradreifenbereiches ergeben.

Rollerreifen für alle (Schnee-)Fälle - bei Wind und Wetter mobil gibt es HIER.

Wer auf Roller oder Moped in der kalten Jahreszeit nicht verzichten will, braucht neben warmer Kleidung und gutem Frostschutz auch den richtigen Roller- oder Mopedreifen. Viele motorisierte Zweiradfahrer legen besonderes Augenmerk auf Reifen, die neben einer M+S-Kennung keine Löcher ins Portemonnaie reißen. Das ist besonders dann der Fall, wenn der Pneu zum Frühjahr nicht gewechselt werden muss. Mittlerweile gibt es sie von zahlreichen Herstellern: Wintertaugliche Ganzjahresreifen sind das Trendthema der Rollerbranche. Winterreifen-Verordnung – für Biker geklärt?

Worauf muss man beim Motorradfahren im Winter in Sachen Bereifung achten?

Dazu sagt Andreas Faulstich, Zweiradreifen-Experte von MotorradreifenDirekt.de: „Der Gesetzgeber sieht vor, dass ein Kraftfahrzeug bei Schnee- oder Reifglätte, Schneematsch oder gar Glatteis nur mit Reifen gefahren werden darf, deren Laufflächenprofil, Laufflächenmischung oder -aufbau für die genannten winterlichen Straßenverhältnisse ausgelegt sind.“

Verstöße gegen diesen Paragraph 2 der StVO können schnell teuer werden. Wird mit falschen Zweiradreifen ein Unfall verursacht, müssen Kraftradfahrer mit juristischen Folgen und Versicherungsproblemen rechnen. Das deutsche Verkehrsministerium sieht einachsige Krafträder von dieser Winterreifenverordnung genauso betroffen wie PKW. „Solange es keine eineindeutige Regelung für Roller und Motorrad gibt, fährt man auch als Motorradfahrer außerhalb des Sommers mit wintertauglicher Bereifung besser“, so Faulstich, „Doch auch mit wintertauglicher Bereifung empfehlen wir, bei schnee- und eisbedeckten Straßen nie schneller als 30km/h zu fahren und gegebenenfalls auch die Füße am Boden zu lassen – sodass man dort auch sicher zum Stehen kommt, wenn unter diesen Bedingungen gefahren werden muss. Sicherheit geht immer vor.“

Umfrage Bikersommer: Wie winterhart sind Europas Motorradfans wirklich?

Im Rahmen der Aktion „Bikersommer 2014“* stellte Delticoms Zweiradreifen-Onlineshop MotorradreifenDirekt.de den knapp 2.000 Teilnehmern aus acht Ländern unter anderem die Frage, ob das Motorrad Wind und Wetter trotze oder in der heimischen Garage überwintere. Diese ergab eine ausgeglichene Spaltung der europäischen Motorrad-Gemeinschaft in Ganzjahresfahrer und Saisonfahrer: Im Länder-Durchschnitt geben 52% der Teilnehmer an, das ganze Jahr über mit dem Motorrad unterwegs zu sein. Die knappe Minderheit von 48% beschränkt ihr zweirädriges Hobby auf die wärmere Motorradsaison.

Ganzjahres- oder Saisonfahrer? Die Länder im Vergleich:

1. Spanien: 85% der Biker fahren ihr Motorrad – auch dank wärmerer Durchschnitttemperaturen – das ganze Jahr. 2. Frankreich: Im Vielfahrerland Frankreich lassen sich 70% der Biker weder von Wind noch Wetter abhalten und sind saisonunabhängig auf zwei Rädern unterwegs. 3. Deutschland: Die Deutschen präsentieren sich sehr ausgewogen. 44% der Biker fahren auch im Winter, 56% schwingen sich nur während der Saison aufs Motorrad. 4. Österreich: Den größten Anteil Saisonfahrer gibt es mit 89% in Österreich. Sicher auch den regionalen Umständen geschuldet: Nur 11% fahren hier im Winter. „Die Mehrzahl von Motorradfahren lässt sich offensichtlich die Freude am Fahren auch vom Winter nicht nehmen“, resümiert Andreas Faulstich, Leiter der Abteilung Zweirad bei Delticom. „Da trifft es sich gut, dass es mittlerweile gibt es für die meisten Roller und Mopeds eine Vielzahl wintertaugliche Rollerreifen gibt, die im Sommer nicht gewechselt werden müssen“.

Rollerreifen für alle (Schnee-)Fälle

In der Shopkategorie „Motorrad Winterreifen“ bietet MotorradreifenDirekt eine breite Palette M+S-gekennzeichneter Ganzjahres- und Winterreifen für Mopeds und Roller in allen gängigen Größen und für jeden Geldbeutel an. Interessierte finden hier wintertaugliche Motorradreifen renommierter Hersteller wie Metzeler, Michelin oder Continental und Marken wie Anlas oder Heidenau: www.motorradreifendirekt.de/Motorrad_Winterreifen.html

Straßentaugliche Winterreifen sind längst nicht nur im Winter zu gebrauchen. Der Hersteller ANLAS bietet beispielsweise mit dem Anlas Wintergrip 2“ ein Allroundtalent; das mit entsprechend hoher Laufleistung auch für warme Temperaturen geeignet ist – und somit den Reifenwechsel zum Sommer unnötig macht. Der HEIDENAU Snowtex ist bei Rollerfahren ebenso beliebt und eignet sich wie der CONTINENTAL Conti Move 365 oder der MICHELIN City Grip Winter als Ganzjahresreifen. Mit spezieller Gummimischung und Profilgestaltung bringt der METZELER Feelfree Wintec Scooter-Freunde unwirtlichen Wetterbedingungen zum Trotz sicher ans Ziel.

Weitere Infos:

*Die „Aktion Bikersommer 2014“ lief zeitgleich im Juli/August in den Motorradreifenshops der Delticom AG in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Spanien, Italien, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich. 1.964 Motorradfahrer versuchten ihr Glück an dem über 1.500 Euro schweren Preispool. Zu gewinnen gab es Gutscheine für frische Sätze Motorradreifen oder hochwertiges Equipment für die nächste Motorradreise.

 

zurück zur Übersicht

-->